Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Slider

MINT

MINT-freundliche Schule

Seit 1957 ist unser Gymnasium u.a. auf die Stärkung der mathe-matischen, informatischen, naturwissenschaftlichen, und technischen Kompetenzen ausgerichtet. Seit 2018 sind wir zudem als MINT-freundliche Schule zertifiziert. Am Willms gibt es vielfältige Angebote im MINT-Bereich – innerhalb und außerhalb des Unterrichts. So gibt in der OGTS den MINT-Montag, an dem verschiedene AGs dieses Schwerpunktes stattfinden. Das Willms verfügt über hervorragende MINT-Fachräume, die modernsten Unterricht ermöglichen. Das Willms nimmt regelmäßig überaus erfolgreich an Wettbewerben im MINT-Bereich teil. Groß ist auch das MINT-Angebot in der Oberstufe: Mathematik, Biologie, Informatik und Physik sind Abiturprüfungsfächer mit zum Teil mehreren Leistungskursen pro Jahrgang. Unser Gymnasium kooperiert mit dem Schülerlabor der TU Hamburg, bietet zudem mit der Uni Oldenburg für alle Schulen in Niedersachsen eine Zertifizierung in Mathematik an und ermöglicht Schüler*innen ein Frühstudium oder Praktikum an Universitäten. Das Willms zeichnet sich somit durch sein hervorragendes und breites MINT-Angebot aus.

MINT-Montag

Ab Schuljahr 2020/2021 gibt es am Willms eine neue Institution: den MINT-Montag. Am ersten Tag der Schulwoche finden nach dem Fachunterricht am Vormittag im Rahmen des nachmittäglichen Ganztagsangebots verschiedene Angebote aus dem Bereich der Mathematik, der Informatik, den Naturwissenschaften und der Technik – also im MINT-Spektrum – statt.
Wir wollen damit ein spezielles Flair am Willms entfalten, das auf der Faszination der Schüler*innen für diese Wissenschaften gründet. Es soll ein Gemeinschaftsgefühl entstehen, das für die weitere und vertiefende Auseinandersetzung mit MINT-Themen begeistert und ggf. zu einer individuellen oder gemeinsamen Wettbewerbsteilnahme motiviert.
Am MINT-Montag sollen Schüler*innen mithilfe von experimentellen, spannenden und alltagsnahen Einblicken Kenntnisse erlangen. Dadurch, dass Angebote des MINT-Bereichs parallel stattfinden, können Inhalte vernetzt, externe Experten für interdisziplinäre Aktionen eingeladen und gemeinsame Exkursionen geplant werden.