Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
Willmsstraße 3
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 0

Außenstelle der
Jgg. 8, 9 und 10
Königsberger Str. 65
27755 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 50

Konzept Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium an der Willmsstraße

Ansprechpartner:in: Malte Hegeler

Die Grundsätze unseres Konzeptes

In der Schule sollen die Jugendlichen optimal auf die Berufswahl vorbereitet werden. Zu diesem Zwecke stimmt sich der Fachobmann Politik / Berufsberatung mit dem für uns zuständigen akademischen Berufsberater der Agentur für Arbeit Oldenburg bei vielen Maßnahmen zur Berufsorientierung inhaltlich und organisatorisch ab.

Säulen der berufsorientierenden Maßnahmen am Willms

  • BO-Unterricht in den Klasse 11
  • Arbeitsplatz- und Betriebserkundungen im Rahmen des Fachunterrichts
  • zweiwöchiges Betriebspraktikum in Klasse 11
  • berufsorientierende Vortragsreihen durch die Berufsberatung selber oder in Zusammenarbeit mit externen Referenten (ab Klasse 11)
  • „Berufsorientierende Tage am Willms (BeTaWi)“ – von der Schule initiierte, zweitätige Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Betrieben und Einrichtungen
  • Bereitstellung und Nutzung des Online-Angebots der Arbeitsagentur in unserer Mediothek

Schule und Berufsberatung

  • unterstützen sich gegenseitig bei der Orientierung über allgemeine Fragen der Berufsausbildung
  • Information über Berufs- und Studienrichtungen und über ausgewählter Einzelberufe mit ihren Anforderungen, Aussichten, Aufstiegsmöglichkeiten und Ausbildungsgängen
  • Vermittlung von Kenntnissen über Berufsfelder und Einsichten in Berufsstrukturen
  • Schullaufbahnberatung

Individuelle Betreuung

In Einzelgesprächen mit der akademischen Berufsberatung versuchen wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern Antworten auf die folgenden Fragen zu erarbeiten:
  • Was sind eigentlich meine Fähigkeiten?
  • Was interessiert mich?
  • Welche Ängste und Befürchtungen habe ich?
  • Was sind meine Stärken, was meine Schwächen?
  • Was traue ich mir zu? Was würde mich überfordern?
  • Welche grundsätzliche Lebensplanung schwebt mir vor?
  • Welche schulischen Schwerpunkte und Leistungen braucht man wirklich in dem Beruf oder Berufsfeld?
  • Welche Zukunfts- und Einstellungschancen gibt es?
  • Welche Verdienst- und Aufstiegschancen gibt es?
  • Welche Veränderungen durch technologische, gesellschaftliche oder andere Entwicklungen sind zu erwarten?
  • Welche persönlichen Voraussetzungen sind notwendig oder wünschenswert?

Beratungstage der Bundesagentur für Arbeit am Willms

Die Termine der Berufsberatung von Frau Grebe/Bundesagentur für Arbeit:

  • 18.01.22
  • 15.02.22
  • 15.03.22
  • 29.03.22
  • 21.04.22
  • 17.05.22
  • 14.06.22
  • (-21.06.22)