Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
Willmsstraße 3
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 0

Außenstelle der
Jgg. 8, 9 und 10
Königsberger Str. 65
27755 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 50

Lions Quest

Gemeinschaft bilden - Persönlichkeit stärken

In den Klassenstunden und Einführungstagen zu Beginn des Schuljahres arbeiten wir unter anderem mit dem Programm von Lions-Quest. Hierbei handelt es sich um ein seit über 25 Jahren bestehendes Konzept zum sozial-emotionalen Lernen. In Jahrgang 5 starten wir mit dem Programm „Erwachsen werden“.

In Jahrgang 9 geht es dann weiter mit „Erwachsen handeln“. Diese Bausteine für ältere Schüler*innen fördert Einblicke in gesellschaftlich relevante Themen und  kann damit auch vorhandene Themen im Unterricht um eine neue Dimension erweitern.

In vielfältigen praktischen Übungen teils mit erlebnispädagogischen Anteilen werden zentrale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Empathie und Selbstvertrauen thematisiert und geschult. Die Schülerinnen und Schüler erfahren hier im Abgleich mit anderen, welche Werte ihnen wichtig sind und wie man mit Pluralität und Konflikten umgehen kann.

Typisch sind die Lions Quest-Energizer, die vielfältig eingesetzt werden können, zum Beispiel als kurze Bewegungseinheiten, Achtsamkeitsübungen oder einfach nur als kleiner Motivationsschub.

Ein Energizer für zu Hause:

Setzt euch gemeinsam um einen Tisch. Schließt alle die Augen. Und dann zählt laut und gemeinsam von 1 bis 10, ohne euch abzusprechen und so, dass jede/r von euch auch drankommt! Wenn zwei gleichzeitig sprechen, geht es wieder von vorne los. Ihr werdet sehen, es ist gar nicht so leicht! Manche Klassen haben es sogar schon weiter geschafft, bis 40! Dafür braucht man aber ein besonderes Gespür für die Gruppe.

Mit einem eigenen LQ-Curriculum und besonderen LQ-Tagen haben wir einen geeigneten Rahmen für diese wichtige Arbeit geschaffen. Wir begleiten und unterstützen die Schüler*innen so auf ihrem Weg zu einem eigenen Wertefundament. Dabei lernen sie, mit anderen selbstbewusst, demokratisch und tolerant umzugehen.

Auch die Lehrkräfte machen mit. Bisher hat schon ein großer Teil unseres Kollegiums an Lions Quest-Schulungen teilgenommen. Dabei tauschen wir die Seiten und werden selbst zu Teilnehmer*innen. So bekommen wir ein besseres Gefühl dafür, wie sich die einzelnen Bausteine für unsere Schüler*innen anfühlen.