Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Slider

Mit Improvisationstheater gegen Extremismus

11.08.16 | NWZ

Vorherige Pressebeiträge

Mit einem Theaterstück wurde am Mittwochvormittag am Gymnasium an der Willmsstraße der erste Teil des Jugendkongresses „Gegen Extremismus – für Toleranz und Vielfalt“ begangen. Zu Gast war das Spontantheater Bumerang aus Oldenburg. Die vor den neunten und zehnten Klassen auftraten.

Die Schüler gestalteten das Stück durch Schlagwörter zum Thema Extremismus selbst mit. Schulleiter Stefan Nolting zeigte sich begeistert: „Die Schüler haben überhaupt keine Erfahrung mit Spontantheater“, sagte er. Dieser völlig andere Zugang zu dem Thema sei „Gold wert“. Auch bei den Schülern kam die improvisierte Aufführung gut an und sorgte für zahlreiche Lacher.

Der eigentliche Jugendkongress findet am Donnerstag, 18. August an dem Gymnasium statt. Auf dem Programm stehen dann verschiedene Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops mit Themen wie „Gewalt und Ausgrenzung im Sport“, „Musik im Rechtsextremismus – Begleitmusik zu Mord und Totschlag“ und „Geschlechterrollen im Islam: Alles Zwang oder was?“.