Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Slider

Henrike lässt mit „Hexenflüstern“ aufhorchen

21.02.20 | NWZ

Vorherige Pressebeiträge

Mit einer Geschichte über Hexen und Zauberwesen aller Art hat Henrike Segelken (rechts) vom Willms-Gymnasium den Vorlesewettbewerb der Stadt Delmenhorst gewonnen. Das Finale im Lesewettstreit für Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen wurde am Mittwoch in der Stadtbücherei ausgetragen. Henrike las aus dem Buch „Hexenflüstern“ von Sabine Städing und setzte sich gegen die Schulsieger (v.li.) Ronja Wilske (Oberschule Süd), Roberta Daukantaité (Mosaikschule), Belaïd Mouas (Realschule Lilienstraße) und Colin Westenburger (Max-Planck-Gymnasium) durch. Zudem wurde eine Passage aus „Mein Freund Rorty“ von Sharon Cohen vorgelesen. Die Schülerin wird nun zum Bezirksentscheid eingeladen und kann sich dort für den Landesentscheid qualifizieren.