Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Slider

LATEINSCHÜLER AUF DEM SCHLACHTFELD

13. Juni 2017 | Fachgruppe Latein

Vorherige Beiträge

Am 29. Mai 2017 haben sich die beiden Lateinkurse des sechsten Jahrgangs auf den Weg nach Kalkriese im Osnabrücker Land gemacht. Denn wahrscheinlich fand dort vor zweitausendacht Jahren, also im Jahr 9 n. Chr., die Varusschlacht statt.

Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir einen der Schauplätze dieser Schlacht in Augenschein nehmen. Während der sehr anschaulichen und informativen Führung durch das Gelände und das Museum hörten wir viel Interessantes über die Geschichte der Varusschlacht. Besonders beeindruckt haben uns die zahlreichen Fundstücke, vor allem die Reitermaske und die Gold- und Silbermünzen.

Anhand eines Murmelmodells wurde verdeutlicht, wie die Germanen sehr effizient die zahlenmäßige Überlegenheit der Römer minimierten. An einem rekonstruierten Wall konnten wir uns gut in die Situation der Römer und Germanen hineinversetzen, als wir die Szenerie kurz nachspielten.

Außerdem bestand die Möglichkeit, sich von einem hohen Aussichtsturm einen Überblick über die Umgebung zu verschaffen und bei der Ausstellung „Schnappschuss“ in römische Alltagsszenen einzutauchen und sich dort zu fotografieren.

Unser Fazit: Das war ein sehr gelungener Ausflug!!!

P.S.: Auf Wunsch einer Schülerin soll eindringlich vor einer ernstzunehmenden Gefahr in Kalkriese gewarnt werden: Nacktschnecken! (Worin genau die Gefahr besteht, ist allerdings unklar … ;-))