Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Slider

Fünf Fragen zur 2. Fremdsprache „Französisch“

Welche fünf guten Gründe gibt es, Französisch als 2. Fremdsprache zu wählen?

  1. Die deutsch-französische Freundschaft bildet die Grundlage eines friedlichen Europas.
  2. Frankreich ist ein wunderschönes Urlaubsziel und europäischer Handelspartner Nummer 1 von Deutschland.
  3. Die französische Kultur (Literatur, Musik, Film, Kulinarik) ist vielseitig und immer eine Entdeckung wert.
  4. Die französische Sprache ist Amtssprache in 29 Ländern und ca. 270 Mio. Menschen weltweit sind der französischen Sprache mächtig.
  5. Der Französischunterricht basiert auf dem Einsatz moderner Medien und möglichst vielseitiger Lernmethoden.

Was könnte darauf hindeuten, dass Französisch die richtige 2. Fremdsprache für mein Kind ist?

Ihr Kind hat Spaß an Deutsch und Englisch und äußert eine gewisse Neugierde in Bezug darauf eine weitere Sprache zu erlernen und auch selbst anzuwenden? Dann ist Französisch auf jeden Fall eine geeignete Wahl!

Welche Kompetenzen stehen in Französisch im Unterricht und bei der Leistungsmessung im Vordergrund?

Es sind fünf Kompetenzen, die wir im Französischunterricht üben und abfragen: Hörverstehen (einen gesprochenen Text verstehen), Leseverstehen (eine schriftliche Textvorlagen verstehen), Schreiben, Sprechen und Sprachmittlung (im weitesten Sinne: inhaltliches Übersetzen).

Welche regelmäßigen Angebote gibt es abseits des Regelunterrichts?

  • Es gibt einen Besuch des französischen Filmfestivals Cinéfête in Bremen.
  • Es gibt jedes Jahr eine kleine Feier/Aktion zum Tag der deutsch-französischen Freundschaft.
  • Es findet alle zwei Jahre eine Parisfahrt der 9. und 10. Klassen statt.
  • Es gibt die Möglichkeit im Rahmen einer AG ein lebenslang gültiges Sprachzertifikat zu erlangen – das DELF-Zertifikat.

Welche Rolle könnte Französisch in der (z.B. akademischen, beruflichen) Zukunft meines Kindes spielen?

Da Frankreich der größte europ. Handelspartner Deutschlands ist, spielt die französische Sprache in der Wirtschaft eine große Rolle. Es ist bei jeder Bewerbung von Vorteil, wenn Ihr Kind grundlegende oder sogar vertiefte Sprachkenntnisse in Französisch vorweisen kann.

Außerdem bietet Französisch Zugang zu verschiedenen Geisteswissenschaften wie Geschichte, Politik und Philosophie. Aber nicht nur das! Es eignet sich auch hervorragend als Grundlage für das Erlernen weiterer romanischer Sprachen (wie Spanisch, Italienisch, Rumänisch etc.).

Weitere Informationen zu Französisch am Willms

Nutzen Sie auch gerne den Homepage-Auftritt der Sprache „Französisch“, um weitere Informationen zu bekommen.