Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Slider

Weser-Ems Finale im Schulschach!

5. März 2017 | Fachgruppe Sport

Vorherige Beiträge

Am Donnerstag, den 23.02.2017 fanden in Osnabrück die Weser-Ems-Finals in allen Altersgruppen statt. Das Willms stellte drei Mannschaften.

WK2 : Jari (11), Jonas (9e), Ben-Luca (9e) und Maximilian (7d)

WK3 : Hamza (8e), Eske (7d), Samuel (7d), Meno (7d)

WK4 : Lilian (7d), Joshua (5d), Till (6e), Anton (7b)

Die WK2 sowie die WK4 Mannschaft waren klare Favoriten in ihrer Gruppe um den Titel.

Wir trafen uns in Delmenhorst alle schon um 7:15 Uhr und fuhren dann 2 Stunden mit dem Zug nach Osnabrück. Dort fing es dann verspätet um 10:30 Uhr an.

Die WK4 hatte 7 Runden zu spielen. Die WK2 sowie sie WK3 nur 3 Runden. So war es für WK2 ein sehr spannendes Ding, da sie einen harten Gegner hatten und eine Niederlage direkt das ‚Aus‘ bedeuten würde!

Aber es lief die ersten zwei Runden bei jeder Mannschaft sehr gut! Bei der WK2 konnten sie sich zweimal stark mit 4:0 gegen das Teletta-Groß-Gymnasium Leer und gegen das Franziskusgymnasium Lingen durchsetzten. Die WK3 konnte sich trotz ihrer Underdog Situation stark präsentieren. Erst erspielten sie ein Unentschieden gegen das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium und danach konnten sie dank starker Ausbeute von Hamza und Eske sogar ein Unentschieden gegen den späteren Turniersieger erspielen: Ein 2:2 gegen das Gymnasium Ulricianum Aurich.

Es stand die letzte Runde für WK2 und WK3 an. Beide könnten sich mit einem Sieg für die nächste Runde qualifizieren. Fangen wir bei der WK2 an: Leider verloren sie schon früh wichtige Punkte. Am Ende verloren leider zuviele, nur Maxi konnte die Partie für sich entscheiden. Endstand leider 1:3 aus Sicht des Willms.

Die WK3 Mannschaft verlor leider ebenso. Nur Hamza konnte ein drittes Mal gewinnen. So verlor auch die WK3 1:3.

Auch die WK4 verlor die siebte Runde mit 1-3. Doch es reichte, denn es war schon bei der WK4 eine Vorentscheidung!

Endergebnis:

Die WK2 holte leider nur den zweiten Platz und kann sich so leider nicht mehr für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren!

Die WK3 überraschte positiv mit einem guten 3.Platz. Vorne punkteten sie gut, doch leider nicht gut genug. Doch die AG-Spieler verbessern sich sicher bis zum nächsten Mal!

Die WK4 holte einen angemessenen 2.Platz der ganz zufriedenstellend ist. Sie sind die einzige Willms-Mannschaft die sich für das Landesfinale in Hannover qualifizieren konnte!

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal, wo wir uns dann sicherlich noch mehr anstrengen werden!