Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
Willmsstraße 3
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Außenstelle der
Jgg. 8, 9 und 10
Königsberger Str. 65
27755 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 50

Slider

Jugend trainiert für Olympia – Handball

22. Februar 2017 | Fachgruppe Sport

Vorherige Beiträge

Am vergangenen Montag trat das Gymnasium an der Willmsstraße im Handball-Bezirksentscheid des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia an.

In der Vorrunde verlor das Willms das erste Spiel nach einem 8:8 zur Halbzeit am End mit 01:15 gegen das Ulricianum Aurich. Die zweite Partie gegen das Windthorst Gymnasium Meppen konnte die Willms-Auswahl dann klar mit 18:11 gewinnen. So qualifizierte man sich für das Halbfinale, in dem das Gymnasium Lohne wartete. Hier konnte sich das Willms knapp, aber verdient mit 7:5 durchsetzen, womit wir das Finale erreicht hatten. Der Endspielgegner war dann wieder das Unicianum Aurich. Leider waren die Ostfriesen wieder das spielerisch bessere Team und sie gewannen nach einer 11:9 Pausenführung am Schluss verdient mit 17:14. Für alle war es ein langer Tag, denn wir waren erst um 19.00 Uhr wieder zu Hause.

Es spielten: im Tor Massimo Klinger 5b,
im Feld: Bennet Geßner 17 Tore, 6d, Luca Egan 16 Tore, 7d, Jan Malte Butenschan 8 Tore, 7b, Arnold Becker 5 Tore, 6a, Rikus Meyer-Bothling 1Tor, 6e, Lars Walter 1 Tor, 6a, Emir Ludwig 1Tor, 6b, Maximilian Neelmeyer 6e.
Trainer Rolf Behrens