Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Slider

Die Entwicklung der Autos von morgen

21. Mai 2017 | Alina Pohl und Nathalie Pfister

Vorherige Beiträge

Im Rahmen des Physik-Unterrichts haben manche zehnte Klassen an einem „Mobilität-Projekt“ des Daimler-Unternehmens teilgenommen. Thema dieses Projektes waren alternative Antriebe von Autos, wie z.B. die Brennstoffzelle.

Das Projekt unter der Leitung von Martin Fink wurde in zwei Teile geteilt, die jeweils zwei Schulstunden umfassten. In der ersten Doppelstunde haben wir uns mit der Theorie beschäftigt. Uns wurde Daimler als Unternehmen an sich vorgestellt, der Ingenieur-Beruf und der Aufbau von Brennstoffzellen. In dem zweiten Teil haben wir dies dann in das Praktische umgesetzt und verschiedene Versuche durchgeführt, um ein Modell-Auto zum Fahren zu bringen. Solar- und Brennstoffzellen wurden als Antrieb benutzt. Dazu waren wir in Gruppen eingeteilt und haben anschließend unsere Ergebnisse verglichen.

Brennstoffzelle

Alles in allem hat uns das Projekt „Mobilität“ gut gefallen, da wir viel gelernt haben und es interessant war zu erfahren, was hinter der Entwicklung für unsere womöglich zukünftigen Autos steckt. Wir bedanken uns für den etwas anderen Unterricht, 10e.

Solarzelle