Gymnasium an der Willmsstraße

Demokratie am Willms

von Fachgruppe Politik Wirtschaft |
Wir leben in einer Demokratie, also in einer Staatsform, in dem die Macht vom Volk
ausgeht – doch was bedeutet das für uns genau? Auf diese Frage versuchten
Schülerinnen und Schüler der Klasse 11c am 26. September den ganzen Schultag lang
Antworten zu finden.
Anlass dazu bot der anstehende Besuch des Willms-Gymnasiums von Frau Leutheusser-
Schnarrenberger, ehemaliger Bundesministerin für Justiz, am 22. Oktober. Die Politikerin
wird im Rahmen einer Abendveranstaltung einen Vortrag zum Thema „Gefahren durch den
Extremismus für die Demokratie“ halten, anschließend findet eine Podiumsdiskussion
statt.
Als Vorarbeit dazu erarbeitete eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern ein Video, in
dem sie verschiedene demokratische Elemente auf unser Gymnasium übertrug und prüfte,
wie viel Demokratie im normalen Schulalltag steckt. Dazu interviewten und filmten sie
mehrere Personen, wie z.B. Mitglieder der Schülervertretung oder diverse Lehrer, wobei
diese die Möglichkeit hatten, einmal ihre Sicht auf die Demokratie zu erläutern.
Eine andere Gruppe beschäftigte sich mit den im Grundgesetz festgelegten Grundrechten
und gestaltete eine Plakat-Reihe, die verschiedene Rechte anhand von Beispielen
veranschaulicht. So wurde gezeigt, was diese konkret für unseren Alltag bedeuten und wo
auch ihre Grenzen liegen.
Beide Werke werden am 22. Oktober präsentiert, um zu zeigen: Demokratie ist bunt,
vielfältig und zum Gestalten da!
Jördis Krey, 11c