Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
Willmsstraße 3
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 0

Außenstelle der
Jgg. 8, 9 und 10
Königsberger Str. 65
27755 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 50

Slider

Spanisch

 
 
spanien1
 

¡Hola! ¿Qué tal?

 

Spanisch ist nicht nur eine der beliebtesten Fremdsprachen und die Landessprache Spaniens, es ist auch die häufigste Muttersprache auf dem amerikanischen Doppelkontinent. Es wird in Europa, in Lateinamerika, und in den USA (50 Mill. Hispanos!) gesprochen, selbst in Asien und Afrika gibt es Sprachinseln. Über 520 Mill. Menschen sprechen Spanisch weltweit als Muttersprache, weitaus mehr als Zweit- oder Drittsprache. Dies macht die spanische Sprache zu einer Weltsprache und zu einem Schlüssel zu vielen Kulturen.

Darüber hinaus ist Spanisch ein Lebensgefühl, das längst keine Landesgrenzen mehr kennt, das uns über Musik, Tanz, Küche, Kunst und Literatur in seinen Bann gezogen hat.

Reisen nach Lateinamerika sind mittlerweile genauso populär wie nach Spanien, das als eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen gilt. Das Beherrschen der Landessprache

ermöglicht dem Reisenden einen „echten“ Kontakt mit den Einheimischen und somit ein authentisches Erleben der Landeskultur.

Daher freuen wir uns sehr, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern seit dem Schuljahr 2016/17 Spanisch nicht nur als neu einsetzende Fremdsprache in der Oberstufe, sondern auch – neben Latein und Französisch – als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 anbieten können.

 

Spanisch in den Jahrgängen 6 bis 10

Für die Sekundarstufe I hat die Fachschaft Spanisch ein modernes Lehrwerk ausgewählt, das in den einzelnen Jahrgängen nicht nur altersspezifische Themen aufgreift, die das

Interesse der SchülerInnen wecken sollen, sondern auch solche, die eine direkte Anwendung des jeweiligen Wortschatzes in Alltagssituationen ermöglichen. Im ersten

Lernjahr in Klasse 6 sind dies z.B. Familie, Freunde, mein Stadtviertel, die Schule, Hobbys, Feiern, miteinander diskutieren usw.

Von Beginn an orientiert sich das Kollegium bei der Unterrichtsgestaltung an den zu erwerbenden Kompetenzen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für

Sprachen: Hör-/Sehverstehen, Leseverstehen, mündliche Produktion, mündliche Interaktion, Sprachmittlung und Schreiben. In diesem Zusammenhang ist erlassgemäß

das Ersetzen jeweils einer schriftlichen Lernkontrolle pro Doppeljahrgang durch eine Sprechprüfung vorgesehen, die bei uns am Willmsgymnasium in Jahrgang 7 und Jahrgang 9 durchgeführt wird.

Die Kerncurricula des Landes Niedersachsen für die Sek. I können eingesehen werden auf folgender Website.

 

Einführungsphase: Spanisch als 3. Fremdsprache

Spanisch kann in Klasse 11 als neueinsetzende Fremdsprache gewählt werden. Der Unterricht in den ersten drei Semestern (Klasse 11 und 1. HJ von Klasse 12) orientiert sich an thematischen Modulen, die auf das Lehrwerk A_tope.com. Nueva Edición. abgestimmt sind. Dabei werden die grundlegenden Strukturen erlernt und ein Basiswortschatz aufgebaut, der es ermöglicht, Spanisch als schriftliches oder mündliches Abiturfach P4 oder P5 zu belegen. Im gesamten Unterricht werden die Kompetenzschwerpunkte Leseverstehen, Hörverstehen, Hör-/ Sehverstehen, Sprechen, Schreiben und Sprachmittlung geschult.

Im zweiten Halbjahr von Klasse 12 sowie im 13. Jahrgang werden die verpflichtenden Themenbereiche behandelt, die für jeden Jahrgang beim Kultusministerium einzusehen sind, siehe folgende Website.

Einführungsphase: Spanisch als fortgeführte 2. Fremdsprache

Sprachinteressierte SchülerInnen, die Spanisch bereits in Klasse 6 begonnen haben, können das Fach in der Oberstufe weiterführen, vertiefen und in der Einführungsphase überlegen, ob sie Spanisch in der Qualifikationsphase weiterführen möchten. Der Schwerpunkt des Unterrichts in Klasse 11 ist die Einführung in die Arbeitsweisen der Oberstufe. Es wird entweder eine Ganzschrift und/oder ein Film behandelt, ebenso kann eine Projektarbeit ein Schwerpunkt sein. Eine Sprechprüfung ersetzt eine Klausur.

 

Spanisch in der Qualifikationsphase (Jg. 12/13)

 
Für Neubeginner ab Jg. 11

Wird Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache in der Einführungsphase gewählt, so besteht die Möglichkeit, diese im Rahmen eines vierstündigen Grundkurses als schriftliches oder mündliches Abiturfach (also P4 oder P5) zu wählen. Der weiterführende Unterricht in der Q-Phase (Klasse 12 und 13) erfolgt lehrwerkunabhängig zu wechselnden aktuellen und historischen Themen, die vom Kultusministerium vorgegeben werden.

Als Material dienen hier wechselnde literarische und pragmatische Texte, Songtexte, Filme, Bilder etc.

Fortgeführt ab Jg. 6

Um das Fach Spanisch als Leistungskurs oder Grundkurs anwählen zu können, muss vorausgesetzt sein, dass in der Sekundarstufe I, also in Klasse 6, miUm das Fach Spanisch als Leistungskurs oder Grundkurs anwählen zu können, muss vorausgesetzt sein, dass in der Sekundarstufe I, also in Klasse 6, mit der Fremdsprache begonnen wurde und diese in der Sekundarstufe II als fortgeführter Kurs angeboten wird. Wir hoffen, in der Sekundarstufe I genügend Schüler*innen begeistern zu können, um auch einen anschließenden Leistungskurs anbieten zu können. Der fortgeführte Kurs dient der Erweiterung, Festigung und Vertiefung der Kompetenzen aus der Sekundarstufe I. Die wechselnden Themenbereiche zu Geschichte, Literatur und aktuellen Themen werden zentral vom Kultusministerium für jeden Abiturjahrgang neu vorgegeben. t der Fremdsprache begonnen wurde und diese in der Sekundarstufe II als fortgeführter Kurs angeboten wird. Wir hoffen in der Sekundarstufe I genügend Schülerinnen und Schüler begeistern zu können, um auch einen anschließenden Leistungskurs anbieten zu können. Der fortgeführte Kurs dient der Erweiterung, Festigung und Vertiefung der Kompetenzen aus der Sekundarstufe I. Die wechselnden Themenbereiche zu Geschichte, Literatur und aktuellen Themen werden zentral vom Kultusministerium für jeden Abiturjahrgang neu vorgegeben.

Wettbewerbe, Sprachreisen,Veranstaltungen

Das Willmsgymnasium bietet einen individuellen Austausch mit der Deutschen Schule in Buenos Aires an, für den man sich individuell ab Klasse 10 bewerben kann. Weitere Informationen dazu findet man hier

Leistungsstärkere Schüler*innen können sich über ihre Spanischlehrkraft zu einer DELE-Prüfung (Diploma de Español como Lengua Extranjera) anmelden, bei der der aktuelle Sprachstand bezogen auf den Europäischen Referenzrahmen der Sprachen abgeprüft wird. Man erhält ein Zertifikat, welches den eigenen Lebenslauf bereichert. Dieser Test ist kostenpflichtig und wird extern, üblicherweise vom spanischen Sprachinstitut Instituto Cervantes, abgenommen.

Zu den Themen Wettbewerbe, Veranstaltungen und Sprachreisen in der Mittelstufe arbeitet die Fachschaft Spanisch derzeit an einem Konzept, das sich aus den neu gewonnenen Erfahrungen des ersten Durchgangs Spanisch als zweite Fremdsprache ergibt. Bald finden Sie hierzu Neuigkeiten auf dieser Seite.

Mitglieder der Fachgruppe

 
Die Fachgruppe wird geleitet von Frau Lützen.

Madeleine Brock

Fächer: Deutsch, Spanisch

Magdalena Flug

Magdalena Flug

Fachobfrau Sport

Fächer: Spanisch, Sport

Tanja König-Homburg

Tanja König-Homburg

Fächer: Deutsch, Spanisch

Ulrike Lützen

Fachobfrau Spanisch

Englisch, Spanisch

Heike Neutze

Heike Neutze

Fächer: Deutsch, Spanisch

Tanja Pakusa

Fächer: Französisch, Spanisch

Saskia Ruppert

Fächer: Französisch, Spanisch

Katharina Stamm

Katharina Stamm

Fächer: Erdkunde, Spanisch

Christina Steinwachs

Christina Steinwachs

Fächer: Kunst, Spanisch

Janina Windmann

Janina Windmann

Fächer: Latein, Spanisch

 
 

Kerncurricula

Schulcurricula

 

Leistungsfeststellung

Wird in Kürze ergänzt.
 
Jahrgang Anzahl KA / Kl. Anzahl Sprechprüfungen Gewichtung KA Gewichtung Sprechprüfung Gewichtung Mitarbeit
6 4 40% 60%
7 3 1 40% wie eine Klassenarbeit 60%
8 4 40% 60%
11 (EP) 3 40% 60%
Q1.1 1   in Bearbeitung   in Bearbeitung
Q1.2 1   in Bearbeitung   in Bearbeitung
Q1.2 (P4/5) 2   in Bearbeitung   in Bearbeitung
Q2.1 1 in Bearbeitung in Bearbeitung
Q2.1 (P4) 1 50% 50%
Q2.1 (P5) 1 40% 60%
Q2.2 1 40% 60%
 

Arbeitsmaterialien

 
Im Jahrgang 6 wird derzeit mit dem Lehrwerk „¡Vamos! ¡Adelante!“ aus dem Klett-Verlag gearbeitet.
 
  • Jg. 6: Schülerbuch ¡Vamos! ¡Adelante! 1 (978-3-12-536020-4) Zudem  anzuschaffen: ¡Vamos! ¡Adelante! 1.Cuaderno de actividades mit Multimedia-CD und Online-Übungen (978-3-12-536021-1) und ¡Vamos! ¡Adelante! 1. Grammatisches Beiheft (978-3-12-536023-5)
  • Jg. 7: Schülerbuch ¡Vamos! ¡Adelante! 2, (978-3-12-536030-3) Zudem anzuschaffen: Cuaderno de actividades mit Multimedia-CD und Online-Übungen, 2. Lernjahr (978-3-12-536031-0) und ¡Vamos! ¡Adelante! 2, Grammatisches Beiheft, 2. Lernjahr (978-3-12-536033-4)
  • Jg. 8: Schülerbuch ¡Vamos! ¡Adelante! 3 (978-3-12-536040-2) Zudem anzuschaffen: Cuaderno de actividades mit Multimedia-CD und Online-Übungen, 3. Lernjahr (978-3-12-536041-9) und ¡Vamos! ¡Adelante! 3, Grammatisches Beiheft, 3. Lernjahr (978-3-12-536046-4)
 

Im Jahrgang 11 wird mit dem Lehrwerk „A_tope.com“ aus dem Cornelsen Verlag gearbeitet.

  • Jg. 10: Schülerbuch A_tope.com (978-3-464-20530-3)
Zudem ist von den Zehntklässlerinnen und Zehntklässlern anzuschaffen:
  • A_tope.com. Arbeitsheft mit CD – Allgemeinbildende Schulen. Mit eingelegtem Lösungsheft (978-3-464-20540-2)

In der Q1/Q2 werden jährlich wechselnde Lektüren gelesen, die von den Schülerinnen und Schüler angeschafft werden müssen.

Stand: 23.08.20