Gymnasium an der Willmsstraße

Willms-Schüler besuchen Offshore-Windpark

| NOZ/Delmenhorster Kreisblatt

Während ihre Mitschüler in der Schule sitzen, fahren je vier Schüler des Gymnasiums an der Willmsstraße und ihrer französischen Partnerschule am Dienstag zum „Collège Valle du Lys“ zum Offshore-Windpark „Meerwind Süd/Ost“.

23 Kilometer nördlich vor Helgolands Küste stehen die 80 Windenergieanlagen, die bis zu 360000 Haushalte versorgen sollen. Mit dem Katamaran „Halunder Jet“ geht es für die vier Schüler des Willms und ihre vier französischen Besucher mit je zwei deutschen und französischen Lehrern zu dem Megaprojekt.

Auftakttreffen zu Windenergie in Metz

Die Schüler hatten sich im Januar zu einem Projekt der Stiftung Offshore-Windenergie und des Regionalen Umweltbildungszentrums Hollen im französischen Metz getroffen. Hier bereiteten dann insgesamt 50 Schüler Vorträge zum Thema Windenergie vor. Darin ging es unter anderem um folgende Fragen: Wie beeinflussen Windparks die Fauna? Wie entsteht überhaupt ein Windpark? Und was sind die Vor- und Nachteile der Windenergie?

Seltene Gelegenheit zum Windpark-Besuch

Acht Schüler, je vier aus Frankreich und Delmenhorst, gefielen der Jury der Stiftung dabei besonders und fahren nun in den Helgoländer Offshore-Windpark. Die Initiatorin und Lehrerin am Gymnasium an der Willmsstraße Cornelia Mühlenfeld spricht von einem „außergewöhnlichen Preis, denn es gibt nur viermal im Jahr die Möglichkeit den Offshore-Windpark zu besuchen.“

Schüler verzichten auf Ferien

Die französischen Schüler und ihre begleitenden Lehrer Annesophie Renoust und Olivier Perrault verzichten daher sogar extra auf einen Teil ihrer Sommerferien, denn in Frankreich beginnt die Schule erst wieder im September.

Die Schulleitung des Willms-Gymnasiums überreichte allen Schülern und Lehrern, die am Projekt teilnehmen, eine Willkommenstüte mit Wegzehrung und speziell für die Gäste mit Kleinigkeiten aus Delmenhorst.

Link zum Bericht mit Foto: https://www.noz.de/lokales-dk/delmenhorst/artikel/1490448/willms-schueler-besuchen-offshore-windpark