Gymnasium an der Willmsstraße

Vortragsreihe am Willms: Ex-Bundestagspräsident besucht Delmenhorster Gymnasium

| NOZ/Delmenhorster Kreisblatt

Das Gymnasium an der Willmsstraße kann sich über den Besuch bekannter Politiker und Experten freuen. Darunter auch der ehemalige Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert.

Vier namhafte Persönlichkeiten haben im vergangenen Schuljahr im Rahmen der Vortragsreihe „Begegnungen“ das Gymnasium an der Willmsstraße besucht. Zu Gast waren Dr. Gregor Gysi, Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof, Franz Müntefering und Karl Graf Stauffenberg. Und auch für das kommende Schuljahr 2019/2020 soll es so weitergehen, wie Schulleiter Stefan Nolting erfreut mitteilt.

Henning Scherf kommt zu Besuch

„Am 17. September um 18 Uhr können wir den ehemaligen Ersten Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Henning Scherf, am Willms begrüßen“, kündigt Nolting an. Der SPD-Promi wird zum Thema „Altern in der Gesellschaft“ referieren.

Klimaforscher spricht über Erderwärmung

Am 13. Januar 2020 um 18.30 Uhr kann Prof. Dr. Hans-Otto Pörtner, laut Nolting einer der momentan renomiertesten Wissenschaftler, am Willms begrüßt werden. Hans-Otto Pörtner ist ein deutscher Ökologe und Klimaforscher. Er leitet die Abteilung für integrative Ökophysiologie am Alfred-Wegener-Institut. Er war 2018 einer der Verfasser des Sonderberichts zur globalen Erwärmung von 1,5 Grad des IPCC (Weltklimarats). Er werde zu dem topaktuellen Thema „Globale Erwärmung und deren unmittelbaren Folgen“ referieren.

Lammert referiert über Herausforderungen

„In der ersten Jahreshälfte 2020 können wir voller Stolz den ehemaligen Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert am Willms begrüßen.“ Sein Thema: „Aktuelle Herausforderungen an die Politik“.