Gymnasium an der Willmsstraße

Besuch der Mahn- und Gedenkstätte Esterwegen

von admin |

Am 16.9.2018 fuhren wir mit Herr Dr. Boese vom Freundes- und Förderkreis der Jüdischen Gemeinde Delmenhorst zur Mahn- und Gedenkstätte Esterwegen, welches ein ehemaliges Konzentrationslager im Emsland war.


Die Nationalsozialisten und ihre Handlanger errichteten insgesamt 15 Konzentrations-, Straf- und Kriegsgefangenlager im Emsland, um Widerstandskämpfer und Gegner des Nazi-Regimes zu versklaven und ermorden.
In diesem Lager (Esterwegen) waren die politischen Gegner dazu verpflichtet, unter schlechten Lebensbedingungen das Moor zu kultivieren.
In der Gedenkstätte bekamen wir nach einem Vortrag die Möglichkeit, in einer Ausstellung uns das Lied der Moorsoldaten anzuhören. Zudem konnten wir uns verschiedene Aufnahmen von Interviews ansehen, die uns einen tieferen Einblick in das Leben der Inhaftierten ermöglichten.
Anschließend gab es noch eine Stadtrundfahrt durch Papenburg.
Der Ausflug mit der Jüdischen Gemeinde hat uns gefallen, zumal alle sehr nett waren, uns integrierten, und die Mahn- und Gedenkstätte des ehemalige KZ Esterwegen uns viele Einblicke lieferte.

(Melina Fender 10b, Diya Hasam 10b, Gül Akalan 10b, Meike Stadtmüller 10e)