Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
Willmsstraße 3
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 0

Außenstelle der
Jgg. 8, 9 und 10
Königsberger Str. 65
27755 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 50

Wahlpflichtfächer: Philosophie, Religion und Werte und Normen

Bei Wahlpflichtfächern muss aus einer begrenzten Auswahl ein Fach gewählt werden. Die Zeugnisnoten in den Wahlpflichtfächern werden bei der Versetzung wie bei anderen Pflichtfächern (z.B. Deutsch) berücksichtigt.

Für Um- und Abwahlen von Wahl(pflicht)fächern gilt: Ein Wahlpflichtfach kann erst am Ende des ersten Halbjahres umgewählt werden.

In der Einführungsphase

In der Einführungsphase stehen nicht nur Religion sowie Werte und Normen, sondern als dritte Möglichkeit das Fach Philosophie zur Wahl.

Eines dieser drei Fächer muss im Jahrgang 11 mit einem Umfang von zwei Wochenstunden belegt werden (Wahlpflichtfach).

Das Fach Philosophie wird in den Jahrgängen 5 bis 10 am Willms nicht angeboten, sodass es für alle Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase ein neues Unterrichtsfach darstellt und somit kein fachspezifisches Vorwissen vorausgesetzt wird.

Der christliche Religionsunterricht wird in der Oberstufe des Willms konfessionsübergreifend unterrichtet. Dies begründet sich dadurch, dass ansonsten in der Qualifikationsphase kein Prüfungsangebot im Unterrichtsfach Religion unterbreitet werden könnte. Für die Einführungsphase haben Lehrkräfte beider Konfessionen ein gemeinsames Schulcurriculum ausgearbeitet.

Der Unterricht in diesen drei Fächern wird klassenübergreifend angeboten. Für Freundschaftswahlen hinsichtlich der Klassenzusammensetzung ist die Belegung somit bedeutungslos.

Da die Kurse in den Fächern Religion, Werte und Normen sowie Philosophie alle zeitgleich stattfinden, kann nicht mehr als eins dieser drei Fächer belegt werden.

Ausblick in die Qualifikationsphase

Die Unterrichtsfächer Religion und Philosophie werden am Willms – sofern hinreichend angewählt – in der Qualifikationsphase als Prüfungskurse (P4/P5) angeboten.

Das Fach Werte und Normen wird lediglich als Grundkurs ohne die Möglichkeit einer Abiturprüfung am Willms offeriert.