Willms Gymnasium

Gymnasium an der
Willmsstraße
Willmsstraße 3
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221/14671

Außenstelle der
Jgg. 8, 9 und 10
Königsberger Str. 65
27755 Delmenhorst
Tel.: 04221/58 676 50

Slider

Auslandsaufenthalte

Einige Schülerinnen und Schüler möchten während ihrer Schulzeit ein ganzes Schuljahr oder einen Teil eines Schuljahres im Ausland verbringen.

Folgende Varianten sind ab dem Ende der 9. Klasse möglich:

Auslandsaufenthalt nach der 9. Klasse:

Wer nach der 9. Klasse einen sechsmonatigen Auslandsaufenthalt plant, kann nach der Rückkehr im 2. Halbjahr wieder am Unterricht der 10. Klasse teilnehmen. Der Auslandsaufenthalt wird auf die hiesige Schulzeit angerechnet, so dass am Ende der 10. Klasse der (erweiterte) Sekundarabschluss I erworben werden kann.

 Wer nach der 9. Klasse einen einjährigen Auslandsaufenthalt plant, muss in der Regel nach Rückkehr die 10. Klasse in Deutschland wiederholen. Dies ist auch zu empfehlen, da die 10. Klasse die Einführungsphase der Oberstufe darstellt und der Unterricht dieser Jahrgangstufe als Grundlage für die Oberstufe wichtig ist.

 In Ausnahmefällen ist es möglich, nach der 9. Klasse die 10. Klasse im Ausland zu verbringen und nach der Rückkehr direkt in die Qualifikationsphase der Oberstufe einzutreten. Diese Möglichkeit besteht nach § 6 der DVVO (Durchlässigkeits- und Versetzungsverordnung des Landes Niedersachsen) nur bei guten bis sehr guten Leistungen auf Beschluss der Klassenkonferenz.

Auslandsaufenthalt nach der 10. Klasse:

Wer nach der 10. Klasse ein Jahr im Ausland verbringen möchte, kann nach der Rückkehr in die Q1 der Qualifikationsphase, also den 11. Jahrgang, eintreten.

In Ausnahmefällen ist es möglich, einen sechsmonatigen oder einen noch kürzeren Auslandsaufenthalt im ersten Halbjahr der Q1 auf die hiesige Schulzeit anzurechnen. Nach Rückkehr aus dem Ausland prüft die Schulleitung nach § 4 Abs. 2 VO-GO und Nr. 4.2 EB-VO-GO die Gleichwertigkeit der im Ausland erbrachten Leistungsnachweise, einen Anspruch auf Anrechnung gibt es aber nicht. Somit stellt diese Variante immer ein Risiko dar, im Zweifel muss die Q1 trotzdem wiederholt werden.

Auslandsaufenthalt während der Qualifikationsphase:

Ganzjährige Auslandsaufenthalte in der Qualifikationsphase sind nicht gestattet, in diesem Falle muss die Jahrgangsstufe wiederholt werden.

 Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

  • Merkblatt des Kultusministeriums zu Auslandsaufenthalten
  • Flyer Auslandsaufenthalte