Gymnasium an der Willmsstraße

Willms-Gymnasium: Gemeinsam für die Verfassung einstehen

| NWZ

Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt. Das will das Gymnasium mit den Delmenhorstern feiern.

Die größte Menschenkette Deutschlands will das Willms-Gymnasium mit Schülern und allen Menschen aus Delmenhorst am Donnerstag, 23. Mai, in der Innenstadt in Delmenhorst bilden – so der Plan. Anlass ist der 70. Geburtstag des Grundgesetzes. Den will die Schule mit einer von zahlreichen Aktionen in der

Zusätzlich zur Menschenkette ist geplant, 500 Grundgesetze in der Innenstadt zu verteilen. Als „süßen Gruß“ soll es tausende Donuts sowie Bonbons in den Farben schwarz, rot und golden sowie mit der Aufschrift „70 GG“ geben sowie Freundschaftsbändchen. Als „laufende Werbung“ sollen 21 Grundgesetzartikel durch die Fußgängerzone laufen. Angekündigt hat sich auch Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Er wird zunächst das Willms-Gymnasium besuchen und danach die Aktion in der Fußgängerzone begleiten.

Im Rathaus sind zwei Ausstellungen zu den Themen „Der Parlamentarische Rat“ und „Die Mütter des Grundgesetzes“ geplant. Denn schließlich bereiten sich die Schüler auch im Unterricht bereits auf das Thema rund um das Grundgesetz vor, berichtet Nolting.

Als weitere Besonderheit soll ein Trickfilm produziert werden, der Kindergarten- und Grundschulkindern das Grundgesetz auf einfache Art erklärt. Vorgesehen ist außerdem, diesen Film am Ende des Jahres bundesweit an Kindergärten und Grundschulen zu verschenken.

Vergangene Woche hatten Schüler des Willms-Gymnasiums bereits 900 Bonbontüten an die Delmenhorster Polizei und Feuerwehr verschenkt, damit die Einsatzkräfte am Geburtstag des Grundgesetzes ein kleines Dankeschön erhalten (NWZ berichtete). Mehr als 10 000 Euro hat das Gymnasium für das Projekt in die Hand genommen. Dafür gab es einen Zuschlag in Höhe von 5000 Euro vom Bundesministerium für Jugend, Soziales und Familie. Für die restliche Summe konnte die Schule Sponsoren aktivieren. Oberbürgermeister Axel Jahnz hat die Schirmherrschaft übernommen und freut sich auf die Aktion: „Dieser Tag hat eine enorme Bedeutung für Delmenhorst und das Grundgesetz.“

Fußgängerzone feiern. „Wir stehen für die Verfassung ein“, sagt Stefan Nolting, Schulleiter des Willms-Gymnasiums. Eingeladen sind alle, so Nolting, „die Lust haben, das Grundgesetz mit uns zu feiern“.