Gymnasium an der Willmsstraße

Delmenhorster Sieger kommt in die Landesrunde: Viertklässler gewinnt Mathe-Olympiade am Willms-Gymnasium

| NWZ

Dass Mathematik auch Spaß machen kann, soll die bundesweite Mathe-Olympiade zeigen. Am Willms-Gymnasium fand wieder die Regionalrunde für die Delmenhorster Schüler statt.

Linus Jonte Gronau war diesmal der glückliche Gewinner des Wettbewerbs. Der Viertklässler konnte sich so für die Landesrunde qualifizieren. Die findet im Februar in Göttingen statt. Damit zähle Linus zu den 200 besten Teilnehmern des Bundeslandes, betont das Gymnasium an der Willmsstraße.

Schule zum zwölften Mal bei der Mathe-Olympiade

Linus und seine Mitbewerber schrieben zunächst für eine Hausaufgabenrunde, bevor es zur Regionalrunde ans Gymnasium ging. Dort setzte er sich gegen 15 Mitbewerber durch. Je sechs Schüler kamen aus Jahrgang fünf und sechs aus sechs. Ein Sechstklässler und zwei Jugendliche aus dem 11. Jahrgang nahmen ebenfalls teil. Der jüngste Teilnehmer aus der vierten Klasse löste die Aufgaben der fünften Klasse.

[…]