Gymnasium an der Willmsstraße

Zukünftiger Willmser gewinnt 2. Preis bei der Landesrunde

von admin |

Der einzige Teilnehmer aus Delmenhorst bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade war Linus Jonte Gronau. 219 Teilnehmer aus Niedersachsen nahmen an dem Wettbewerb teil und hatten sich vorher gegen 8000 Schülerinnen und Schüler durchgesetzt. 92 Schülerinnen und Schüler (aus den Jahrgängen 5 und 6) schrieben am Samstag eine 3-stündige Klausur mit 4 Aufgaben.

Linus geht zurzeit in die 4a der Grundschule Deichhorst und hatte im November die 2. Stufe der 5. Klasse am Gymnasium an der Willmsstraße mitgeschrieben. Es war seine erste Landesrunde bei den „Großen“. Er errang einen 2. Preis und strahlte mit der Silbermedaille auf dem Foto der insgesamt 12 Gold-, 25 Silber- und 37 Bronzemedaillengewinner und den 21 Schülerinnen und Schülern mit einem Anerkennungspreis.

Neben seinem Talent für Mathematik hatte sich die stetige Arbeit in der AG „Mathematik für Wettbewerbe“ am Gymnasium an der Willmsstraße ausgezahlt. Dort beschäftigt er sich mit anderen Mathematikinteressierten bereits seit zwei Jahre mit Knobelaufgaben, Strategien und Logik.

Nach seinem nächsten Ziel gefragt, meinte der Viertklässler: „Ich möchte demnächst ans Willms.“.

Wir gratulieren unserem zukünftigen Schüler und hoffen weiterhin auf zahlreiche Talente an unserer Schule.

Bildquelle: mo-ni.de