Gymnasium an der Willmsstraße

„Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen.“

von Katharina Richter |

Dieser Satz prangt auf einer der Türen im Mädchenklo, seit sich die Projektgruppe „Umstyling fürs Mädchenklo“ des alt, grau und trist aussehenden Raums im A-Gebäude angenommen hat. Und die zwölf Mädchen von Jahrgang 8 bis 11 haben in den drei Tagen der Projektwoche wirklich alles gegeben.

Die Klotüren, die es besonders nötig hatten, wurden auf dem Schulhof abgeschliffen und anschließend mit viel Kreativität und Engagement neu lackiert. Schmierereien auf den Innenseiten verschwanden mit Hilfe von farbigen Folien und Sprüche und Zitate bieten interessante „Klo-Lektüre“. Und auch die Wände und der große Spiegel bekamen eine Verzierung mit farbigen Mosaiksteinen. Nun erstrahlt das Mädchenklo in neuem Glanz. Herzlichen Dank an die Firmen Büsing und Tönnjes für ihre Lack- und Folienspenden. Das „Re-Opening“ am letzten Nachmittag der Projektwoche war auf jeden Fall ein voller Erfolg!

Jetzt wünschen wir allen einen angenehmen Aufenthalt und hoffen, dass das umgestylte Mädchenklo lange so schön bleibt!