Gymnasium an der Willmsstraße

Sportfest am Willms – ein Dutzend Mal Gold!

von Klaas Wiggers |

Das Sportfest am Willms ist auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Die Sportfachschaft stellte gemeinsam mit allen anderen Lehrkräften des Willms und den Schülern der Klassenstufen 5 bis 11 ein sportliches Großereignis auf die Beine.
Dabei zeigten die Jüngsten aus den Klassen 5 und 6, wie man begehrte Medallien gewinnt: Ein ganzes Dutzend Mal Gold gewannen die Schüler bei der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens in den Disziplinen 800m-Lauf, 50m-Sprint, Standweitsprung und Seilspringen.
Die Jahrgänge 7 und 8 stellten bei den Bundesjugendspielen ihr sportliches Können unter Beweis. In den herausfordernden Disziplinen Ausdauertransportlauf, Wendesprint mit Hindernissen, Weitsprung und Schlagballwurf wurden jeweils die besten Drei prämiert.
Wettkampf-Turniere wurden in den 9. und 10. Jahrgängen ausgefochten. Nach hartem Fight konnte die 9a das Ultimate-Frisbee-Match für sich entscheiden, die 10b ging als Gewinner des Flag-Football-Turniers vom Platz.
Doch was wäre ein schulisches Sportereignis dieser Größenordnung ohne ein entsprechendes Rahmenprogramm? Der Jahrgang 11 sorgte mit der selbst organisierten Kirmes durch Torwandschießen, Dosenwerfen und Stelzenlaufen für ein kurzweiliges Programm in den Wettkampfpausen.
Am Ende des Vormittags war bei allen Beteiligten nicht nur die Freude über das sportliche Engagement riesig. Bei sommerlichen Temperaturen war der Tag vor allem auch ein außerordentlich schönes Erlebnis für die gesamte Schulgemeinschaft.

Die Platzierungen im Einzelnen:
12 Goldmedallien (Jahrgang 5 und 6):
Emelie Felger, Larissa Goyert, Sofia Muche aus der 5b; Lea Morawaski aus der 5c; Leonier Frodermann und Mikkeline Oetjen aus der 5e; Mia Lina Friese aus der 6b; Levent Gezgin, Emma Kämpfe und Mira Meyer-Herkesen aus der 6c; Sofia Frank aus der 6e

Die besten 3 Schüler des 7. Jahrgangs:
1. Toni Gaer (7c) und Christopher Großpietsch (7d)
3. Alexander Frank (7b)

Die besten 3 Schülerinnen des 7. Jahrgangs:
1. Helin Balikci (7a)
2. Stine Görtz (7c)
3. Chantal Bläsing (7d)

Die besten 3 Schüler des 8. Jahrgangs:
1. Bennet Geßner (8c)
2. David Bryzhatyy (8b)
3. Talha Shahid (8b)

Die besten 3 Schülerinnen des 8. Jahrgangs:
1. Madlin Rother (8d)
2. Paulina Eberhardt (8b)
3. Amrit Seifert (8e)

Text: Lars Sindel
Fotos: Stefan Kozlowski