Gymnasium an der Willmsstraße

„SOS-Kinderdorf“ zu Besuch am Willms

von Alper Ergin |

Liebe und Geborgenheit – das verbinden die meisten Kinder und Jugendlichen mit „Familie“. Was aber, wenn es nicht so ist? Simone Allig und Wolfgang Schneider, Mitglieder des SOS Kinderdorf Campus Teams, berichteten im Rahmen eines Projekttages Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen der Jahrgangsstufen 9-11, wie das Leben der Kinder verläuft, die bei ihnen wohnen.

Wann ist das Kindeswohl gefährdet? Körperliche und seelische Gewalt, Vernachlässigung, darauf kamen die Schülerinnen und Schüler selbst. Eindrucksvoll waren für die Schülerinnen und Schüler die Fallbeispiele, von denen die Referentin und der Referent aus ihrer Praxis berichteten. Wie können Außenstehende erkennen, dass es einem Kind nicht gut geht? Auffällige Verhaltensänderungen, keine Bereitschaft mehr, Freunde zu sich nach Hause einzuladen, Hunger – das können auch Mitschüler und Mitschülerinnen beobachten. Sie erfuhren, dass in einem solchen Fall man sich auch als Schülerin bzw. Schüler an Schulsozialarbeiter oder Lehrkräfte wenden sollte.

Die Schülerinnen und Schüler bekamen einen ersten Einblick, wie die Betreuung von Kindern aussehen kann, die nicht mehr bei ihren Eltern bleiben können: „Der Staat sorgt für die „drei S“: satt, sicher, sauber. Wir versuchen mit Hilfe von Spenden mehr zu leisten, zum Beispiel durch die enge Beziehung zu der SOS-Kinderdorfmutter oder dadurch, dass die Kinder sich um Tiere kümmern und so lernen, stabile Beziehungen aufzubauen“, erklärten die Referentin und der Referent.

Des Weiteren wurde über Berufsfelder in den SOS-Kinderdörfern berichtet. Keineswegs werden hier nur Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen oder Therapeutinnen und Therapeuten gebraucht, sondern auch Betriebswirtschaftler oder ITler. Da die Schülerinnen und Schüler hierzu besonders viele Fragen hatten, wird das Team des SOS-Kinderdorfes das Willmsgymnasium in ein paar Wochen noch einmal besuchen und zum Thema Berufswahl bzw. Berufe in einer sozialen Einrichtung referieren.

 

Fachschaft Politik/Wirtschaft