Gymnasium an der Willmsstraße

Schultheater: „Zero“ am 29.11. um 18:00 Uhr am Willms

von Gabi van Oosteroom |

Am 29. November 2017 führt der DS-Kurs von Frau van Oosteroom das Theaterstück „Zero“ auf. Die Vorstellung beginnt um 18:00 Uhr.

Das Theaterstück „Zero“ wurde als Jugenddrama von Peter Reul 2009 vom Literaturkurs der Stufe 12 des städtischen Meerbusch-Gymnasiums entwickelt.
Es geht um eine Abschiedsfeier nach den Abiturprüfungen, auf der auch die Modedroge ZERO konsumiert wird. Letztlich endet die Feier dramatisch. Das Stück spiegelt die Gesellschaftsstruktur der Abiturient*innen wieder: auf Konsum fixierte Jugendliche, Außenseiter, Freundschaft, Liebe und oberflächliches Beisammensein.