Gymnasium an der Willmsstraße

Schulschach: zwei 1. Plätze und einen 2. Platz

von Martin Kumpmann |

Am 6.2. fanden die Bezirksmeisterschaften im Schulschach in Schortens statt. Wie in jedem Schuljahr trat das Willms in den Wettkampfklassen WK 2, WK 3 und WK 4 an.
In der WK 4 mit den Spielern Joshua Sinnhöfer, Moritz Fink, Nikita Hubert und Mirhan Kahraman gewann das Willms alle Spiele souverän und qualifizierte sich klar für das Weser-Ems-Finale.
In der WK 3 mit Lilian Sinnhöfer, Anton Fink, Till Eisenmenger, Adrian Bit und Timo Bentien und in der WK 2 mit Maximilian Rabe, Hamza Özoguz, Eske Albert und Mio Mattow wurde es extrem knapp. Drei Siege und zwei Unentschieden bedeuteten in der WK 3 einen zweiten Platz, der nicht die Qualifikation für die nächsten Runde bedeutet, zwei Zittersiege und ein deutlicher Erfolg bescherte der WK 2 den ersten Platz inklusive der Qualifikation fürs Weser-Ems-Finale.
Das Weser-Ems-Finale wird erstmals am Willms ausgetragen. Am 26.2. werden 52 Mannschaften in der Aula und in Raum B7 um 10 Weser-Ems-Titel kämpfen.