Gymnasium an der Willmsstraße

Nacht der Physik – ein Bericht aus Schülerinnensicht

von Mieke und Meret |

Am 05. November 2017 fand am Willms die erste „Nacht der Physik“ statt. Von der Nacht berichten Mieke und Meret aus der Klasse 6f, wenn Sie auf „Weiterlesen“ klicken.

„Wir waren ca. 30 Schüler. Um 19 Uhr hat es angefangen und um 22 Uhr war Schluss. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe hat bei Herrn Schuster angefangen. Er hat erklärt, wie man mit einem Teleskop umgehen muss. Die zweite Gruppe hat mit Herrn Hannemann Experimente durchgeführt. In der dritten Gruppe haben wir mit Frau Pötker Teleskope selbst gebaut. Jede Gruppe hat nach 45 Minuten gewechselt. Herr Schuster hat uns dann gezeigt, wie Sternenbilder aussehen. Es hat sehr viel Spaß bei Herrn Schuster gemacht. Bei Herrn Hannemann haben wir verschiedene Stärken von Lupen untersucht, was auch sehr viel Spaß gemacht hat. Das Zusammenbauen von Teleskopen aus einfachen Mitteln mit Frau Pötker hat uns am meisten Spaß gemacht.“

Wir danken Mieke und Meret für den Bericht.