Gymnasium an der Willmsstraße

2. Stufe der 59. Mathematik-Olympiade am Gymnasium an der Willmsstraße

von Beatrice Gronau |

Heute, am 13.11.2019, schreiben 16 Schülerinnen und Schüler die 2. Stufe der 59. Mathematik-Olympiade. Dabei geht es unter anderem darum, die Anzahl der Möglichkeiten zu finden, vier Ruderer auf einen Zweier mit Steuermann zu verteilen (Jahrgang 5) oder mit Folgen (Jahrgang 11) zu rechnen.

In erster Linie müssen Aufgaben bearbeitet werden, die in der Schulmathematik so nicht vorkommen. Denn es geht bei der Mathematik-Olympiade nicht um Rechenfertigkeiten, sondern darum, Strukturen zu erkennen und diese sinnvoll für den Lösungsweg zu nutzen.

Während die Aufgaben der 5. und 6. Klassen sehr anwendungsorientiert sind, werden die Aufgaben den höheren Klassen zunehmend schwieriger. Das bezieht sich auf die Inhalte, aber auch auf die Fachsprache.

Die 2. Stufe der Mathematik-Olympiade wird seit mehr als 12 Jahren am Gymnasium an der Willmsstraße durchgeführt. Des Öfteren konnten sich Schülerinnen und Schüler für die Landesrunde in Göttingen qualifizieren.

Wir drücken allen beim Knobeln am heutigen Tag die Daumen!

 

Béatrice Gronau