Gymnasium an der Willmsstraße

Mathe-Aufgaben der Monate Mai/Juni

von Mathematik-Leistungskurs (Wg, Q1) |

Bis zum Ende des Schuljahres stellt der Leistungskurs Mathematik von Herrn Wiggers den Schülerinnen und Schülern der 5., 6. und 7. Klassen Aufgaben rund um das Thema Mathematik. Die Lösungen können im Sekretariat der Außenstelle oder am Hauptgebäude über die Mathematik-Lehrkräfte in das Fach von Herrn Wiggers abgegeben werden. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig. Man kann jeden Monat teilnehmen, aber auch mal einen Monat aussetzen und dann wieder starten.

Für jede gelöste Aufgabe gibt es (Teil-)Punkte. Am Ende des Schuljahres erhalten die drei Schülerinnen/Schüler mit der höchsten Gesamtpunktzahl bei einer Preisverleihung jeweils zwei Eintrittskarten für das Kino in Delmenhorst. (Sollten mehrere Schülerinnen/Schüler die gleiche Punktzahl haben, entscheidet am Ende das Schuljahres das Los zwischen diesen.) Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien werden die Eintrittskarten an die Gewinner verteilt.

Um die Aufgaben für die Monat Mai/Juni zu sehen bitte auf „Weiterlesen“ klicken. Es sind die letzten Aufgaben dieses Schuljahres.

Die Aufgaben müssen spätestens am 15. Juni abgegeben worden sein. Sie wurden erstellt vom Mathematik-Leistungskurs der Q1:

Aufgabe 1) max. 10 Punkte

Erkläre ohne zu rechnen, dass das Ergebnis von 15*13*12*11*10*9*8*7*6*5*4*3*2*1 am Ende drei Nullen hat.

Aufgabe 2) max. 5 Punkte

Vervollständige folgende Rechenmauer.

Aufgabe 3) max. 10 Punkte

Maxi und Thomas haben zusammen siebenmal so viele Haustiere, wie Maxi alleine hat. Thomas hat 6 Haustiere mehr, als wenn er nur viermal so viele Haustiere wie Maxi hätte. Wie viele Haustiere hat Maxi, viele Thomas?