Gymnasium an der Willmsstraße

Lev Tarasyuk meistert erste Stufe der Physik-Olympiade

von Fachgruppe Physik |

Für seine hervorragenden Leistungen in Physik ist der Willms-Schüler Lev Tarasyuk ausgezeichnet worden! Der Grund dafür: Er hat die 1. Runde der Physik-Olympiade mit Bravour bestanden und steht nun in der nächsten Runde – ein Erfolg auf ganzer Linie für Lev und seinen Physiklehrer Carsten Spitz!

Der renommierte Wettbewerb stellt ausgesprochen hohe Anforderungen an seine Kandidaten! In vier Wettbewerbsrunden fordert und fördert die Physik-Olympiade physikalische Talente aus dem gesamten Bundesgebiet. Für die 1. Runde haben sich rund 1100 Schülerinnen und Schüler angemeldet.
Das Auswahlverfahren für das deutsche Olympiateam wird vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an der Universität Kiel in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Bundesländer durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.