Gymnasium an der Willmsstraße

Leistungen der Spitzenklasse

von admin |

Das Gymnasium an der Willmsstraße zeichnete in diesem Schuljahr erstmals diejenigen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 aus, die es in diesem Jahr in die „schulische Champions League“ geschafft haben. Die Qualifikation für diese Spitzenliga erfolgte über den Notendurchschnitt aller unterrichteten Fächer. Über 40 Fünft- und Sechstklässlerinnen konnten sich über persönliche Glückwünsche des Schulleiters und über einen Gutschein für eine Buchhandlung in der Delmenhorster Innenstadt freuen. Im nächsten Schuljahr besteht ferner die Möglichkeit, sich an Angeboten der Begabtenförderung im Ganztagsbereich zu beteiligen. Schulleiter Stefan Nolting: „Diese Schülerinnen und Schüler haben in diesem Schuljahr Leistungen der Spitzenklasse gezeigt. Wie hervorragend sie gearbeitet haben, lässt sich an folgendem Fakt erkennen: alle hätten ein Schuljahr überspringen dürfen.“ Eigentlich waren die Schülerinnen und Schüler auf eine Tagesfahrt in das Planetarium Hamburg eingeladen, die aufgrund der Pandemie-Situation ausfallen musste. Stefan Nolting: „Die Büchergutscheine können diese ausgefallene Tagesfahrt nur teilweise kompensieren, sollen aber zum Ausdruck bringen: ‚Herzlichen Glückwunsch‘, ‚Danke!‘ und ‚Weiter so!‘ Im kommenden Schuljahr werden dann auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 ausgezeichnet, die einen besonderen Leistungssprung gemacht haben oder sich durch ihr Sozialverhalten für die Champions League qualifiziert haben – so wie bei der Fair Play Regelung der UEFA.“ Herr Nolting möchte auch ein Wort an die gesamte Schülerschaft richten: „Wir bedanken uns bei der gesamten Schulgemeinschaft des Willms. Deren Stärke ist in Zeiten von Corona besonders offensichtlich geworden. Wir wünschen nun allen Schülerinnen und Schülern erholsame und entspannte Ferien. Bleibt gesund. Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr mit euch!“