Gymnasium an der Willmsstraße

Lego-Robotik-AG

von admin |

Seit dem Schujahr 2019/20 erlernen Schülerinnen und Schüler des Willms in zwei Kursen des 12. Jahrgangs Informatik. Viele von ihnen überlegen, ihre erworbenen Kenntnisse in einer mündlichen bzw. schriftlichen Prüfung nachzuweisen.
Erste Schritte für eine mögliche Teilnahme an zukünftigen Informatik-Kursen der Oberstufe erlernen Schülerinnen und Schüler des 5. bzw. 6. Jahrgangs am Willms in der Legorobotik-AG. Sie erlernen in dieser AG altersgerecht die ersten Schritte des selbstständigen Programmierens eines Roboters. Herr Müller-Hill, der diese AG seit fünf Jahren leitet, hilft den Schülerinnen und Schülern gerne ihre selbsterdachten Modelle zu bauen, durch gezielte Aufgaben ihnen das Verständnis für das Programmieren näherzubringen sowie ihnen die ersten Schitte in die Welt der Informatik beizubringen. Neben stationären Computeren werden auch Tablets für die Programmierung der Legoroboter genutzt. Mit diesen können die Mitglieder der AG direkt vor Ort überprüfen, ob das selbsterarbeitete Programm zum erhofften Ziel führt und sofort Korrekturen vornehmen.
Die Schulgemeinschaft freut sich, dass die zukünftige Arbeit der Legorobotik-AG vom Förderverein des Willms unterstützt wird.
Die Legorobotik-AG ist seit 12 Jahren fester Bestandteil des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Schwerpunkts am Willms und vermittelt den teilnehmenden Schülerinnen und Schüler Rüstzeug für ihr späteres Berufsleben.