Gymnasium an der Willmsstraße

Das Willms war Austragungsort des Weser-Ems-Finals im Schulschach

von Martin Kumpmann |

46 Mannschaften spielten in 10 Wettkampfklassen im Willms um den Titel des Weser-Ems-Meisters. Zum ersten Mal fand diese Meisterschaft in Delmenhorst statt. Die beiden Willmsmannschaften schnitten überaus erfolgreich ab: die „Großen“ um Lilian Sinnhöfer, Maximilian Rabe, Hamza Özoguz, Anton Fink und Eske Albert erreichten einen hervorragenden 2. Platz, die „Kleinen“ um Joshua Sinnhöfer, Moritz Fink, Nikita Hubert, Uke Vladaj und Mirhan Kahraman ebenfalls einen herausragenden 2. Platz mit der Besonderheit, dass sie sich damit fürs in Hannover stattfindenen Landesfinale qualifizierten. Die gewonnenen Pokale und Urkunden werden im Willms einen besonderen Platz bekommen.