Gymnasium an der Willmsstraße

Creative book reports

von Katja Biere-Schnellecke |

Bei den Buchvorstellungen selbst gewählter englischer Werke gab es zwar schon durch die Aufgabenstellung (entweder in die Rolle des Autoren oder die einer Hauptfigur zu schlüpfen, um das Buch aus seiner/ihrer Sicht zu besprechen und zwecks Anschaulichkeit eine Requisite mitzubringen, die zur Handlung passt) den Anstoß zur Kreativität; was jedoch einige Schülerinnen und Schüler der 10b in ihre Vorträge einbauten, übertraf alle Erwartungen: Fotos, Luftballons, Theaterkarten, Listen, Lego-Häuser, einen weinenden realen Schauspieler und sowohl ein Schuhkarton-Setting von Edgar Allen Poes Kurzgeschichte „The Fall of the House of Usher“ als auch eine anschaulich umgesetzte Szene aus „The List“ von Melina und Rieke, die hier zu sehen sind.