Gymnasium an der Willmsstraße

Bild des Monats Januar

von Fachgruppe Kunst |

Offen liegt die Straße vor dem Betrachter. Scheinbar endlos zieht sie sich hin, bis der Punkt erreicht ist, an dem alles aufs Kleinste zusammenschrumpft und mit dem Horizont verschwimmt. Sie wirkt einladend und herausfordernd – wie das bevorstehende neue Halbjahr im Jahr 2020.

Während der Arbeit an dem Thema „Blick in eine Straße“ mit der Technik der Zentralperspektive, erstellte die 9a mehrere überzeugende Arbeiten. Der Schülerin Jessica Neterebski ist dabei ein sehr stimmungsvoller und gut komponierter Blick mit spannender Licht- und Schattenführung gelungen.