Gymnasium an der Willmsstraße

AG „Business-English“ besucht Deutsche Flugsicherung

von Sarah Penning |

Viele Schülerinnen und Schüler des Willms sind schon mal mit einem Flugzeug geflogen. Aber nur wenige kennen die DFS – die Deutsche Flugsicherung. Die DFS ist für die Flugverkehrskontrolle des Luftverkehrs verantwortlich: Fluglotsen kontrollieren und koordinieren über Radar am Bildschirm, welche Maschinen wo unterwegs sind. Weil der Flugverkehr über die Grenzen der einzelnen Staaten hinausgeht, ist die Verkehrssprache der Lotsen und Piloten Englisch. Am 5. November 2018 besuchte die Englisch-AG „First Steps in Business English“ in Begleitung von Frau Penning und Herrn Wiggers die DFS in Bremen, um einen Einblick in den Beruf der Fluglotsen zu gewinnen. Nach einem Vortrag, der z.B. über die Ausbildungsmöglichkeiten und die Besonderheiten der Sprache Englisch als Verkehrssprache im Luftraum informierte, führten ein Fluglotse und eine Fluglotsin die Gruppe in den Kontrollraum, erklärten die einzelnen Funktionen der Geräte, gaben Auskunft über ihren eigenen beruflichen Werdegang und machten neugierig auf den Beruf. In aller Ruhe konnten die Schüler*innen den Fluglotsen hier bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und einen unmittelbaren Eindruck gewinnen.