Gymnasium an der Willmsstraße

Grundschuleltern

Auf schulische Veranstaltungen, Schulfeste, Fahrten etc. muss bis zu den Sommerferien – laut Verfügung des Niedersächsischen Kultusministeriums – verzichtet werden.

Damit entfällt leider auch der Tag der offenen Schule am 09. Mai 2020 ersatzlos.

Es wäre unverantwortlich, wenn eine Schule bei den gegebenen Rahmenbedingungen eine derartige Veranstaltung durchführen würde. Informieren Sie sich bitte über unsere Homepage. Sie finden vielfältige Informationen unter dem Menüpunkt „Vierte Klassen“. Wir freuen uns darauf, wenn Ihre Kinder das Willms nach den Sommerferien als Fünftklässler*innen besuchen.

Wenn Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch über die weitere Schullaufbahn und damit die Schulwahl führen möchten, kontaktieren Sie uns gerne per Telefon (04221/14671) oder per Mail (willms@ewetel.net) und vereinbaren Sie einen Rückruftermin mit unseren Koordinatoren.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Willms. Getreu unserem Leitbild verstehen wir uns als Gemeinschaft. Deshalb haben an diesem Leitbild auch alle mitgearbeitet: Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und Eltern. Wir streben Toleranz und gegenseitige Wertschätzung im Umgang miteinander an, genauso wie eine umfassende Bildung. Deshalb wollen wir aufeinander achten und uns als aktive Gemeinschaft begreifen. Gemeinsam arbeiten wir an und in unserer Schule.

Im Zentrum stehen Ihre Kinder, deren Bildung wir so gut es geht unterstützen und begleiten. Kinder, die sich wohl fühlen und als Teil einer funktionierenden Gemeinschaft erleben, sind zu großen Leistungen fähig. Hier knüpft der Ansatz einer vertieften und breiten Allgemeinbildung an, der sich auch in unserem Leitbild findet: Bei uns steht guter Unterricht im Mittelpunkt. Tiefe und Breite von Wissen werden am Gymnasium durch die vielen interessanten Fächer aus den Bereichen der Sprachen, der Gesellschaftswissenschaften und der Naturwissenschaften dargeboten. Aber erst in der Vermittlung, in anregendem und gutem Unterricht, ergeben sich Aha-Effekte, über die Ihre Kinder dann hoffentlich berichten.

Zu einem modernen Bildungsbegriff gehört am Willms auch die Einsicht in die Anwendbarkeit von Wissen. Dies betrifft jeden Unterricht und zeigt sich nicht zuletzt auch in unserem Musikpraxiskonzept, dem großen kulturellen Angebot unserer Schule und der Idee der Bewegten Schule, die wir seit dem Schuljahr 2019/2020 mehr und mehr umsetzen. Ihren Kindern steht eine Vielzahl von Möglichkeiten offen, ihre Begabungen zu entdecken und auszubauen, sei es im MINT-Bereich, in den Fremdsprachen (Sprachzertifikate in Englisch und Französisch, Sprachenfahrten) und bei einer Reihe von Wettbewerben, z.B. Jugend debattiert. Gerade die offene Ganztagsschule bietet uns hier die Räume, die wir brauchen. Gemeint sind damit die vielen Arbeitsgemeinschaften, die am Nachmittag liegen und offen bzw. freiwillig sind. Schon seit 1997 ist das Willms offene Ganztagsschule und gehört damit zu den zehn Gymnasien Niedersachsens mit der längsten Ganztagstradition. Unsere Erfahrung macht sich für Ihre Kinder bezahlt.

Für uns als Pädagogen und Pädagoginnen gehören auch die sozialen Fertigkeiten zu einer umfassenden Bildung von Geist und Persönlichkeit. Deshalb haben wir uns für das Trainingsprogramm Lions Quest entschieden. Dieses wird seit 25 Jahren erprobt, weiterentwickelt und von uns in der Arbeit mit den Klassen gezielt eingesetzt. Dafür bilden wir uns regelmäßig fort. Wirklich erfolgreich können wir aber erst sein, wenn wir mit Ihnen vertrauensvoll zusammenarbeiten, denn Sie sind die Erziehungsexpertinnen und -experten für Ihre Kinder. Ihre „Einmischung“ ist am Willms also nicht nur erwünscht, sie ist notwendig für eine gelingende Arbeit mit Ihren Kindern.

Sie können sich auch in digitaler Form durch unseren Flyer klicken: