Gymnasium an der Willmsstraße

Grundschüler*innen

Du willst etwas Neues erleben? Bist bereit zum Aufbruch?

Dann sei herzlich willkommen am Wilms!

Vielleicht kennst du Harry Potter und seine Schule, die Hogwarts heißt und eine Schule für junge Zauberinnen und Zauberer ist. Das Zaubern können wir dir nicht beibringen, und doch haben wir etwas mit Hogwarts gemein: Wir sind eine gelungene Mischung aus Tradition und Neuem. Was das heißt? Lass es dir erklären:

Unsere Schule wurde schon 1901 gegründet, die erste dokumentierte Vorgängerschule reicht bis ins Jahr 1575 zurück. Und wenn du durch unser Hauptgebäude gehst, dir die großen Fenster und die hohen Decken ansiehst, dann spürst du etwas von dieser Geschichte. Und schaust du dir die Schülerinnen und Schüler oder die Lehrerinnen und Lehrer an, hörst oder liest z.B. auf der Homepage, was die so auf die Beine stellen, dann bekommst du ein Gefühl dafür, was für eine moderne Schule unser Gymnasium ist. Und so eine Mischung, die macht es eben aus: Da kannst du Latein wählen oder Spanisch, kannst dich in der Redekunst üben oder Informatik lernen, gehst am Nachmittag zu einer Gruppe für Mathematikexperten oder zur Hausaufgabenbetreuung.

Die Schwerpunkte des Willms sind dir eben schon begegnet: Bei uns kannst du viele Fremdsprachen erlernen, Englisch, Latein, Französisch oder Spanisch und natürlich gibt es auch Sprachenfahrten, z.B. nach England oder Frankreich. Vielleicht liegen deine Interessen bei den Naturwissenschaften? Das Willms ist eine MINT-freundliche Schule, hier werden also die Fächer Mathematik, Informatik und die Naturwissenschaften besonders gestärkt und bieten dir tolle Möglichkeiten. Oder bist du eher der musische Typ? Unser Musikpraxiskonzept und die vielen, vielen Arbeitsgemeinschaften von Chor über Band oder Bühnenbild bis Theater werden dir die Möglichkeit geben, auf oder hinter der Bühne ganz groß rauszukommen.

Du willst das Willms einmal näher kennenlernen? Wir freuen uns auf dich, z.B.

Donnerstag, den 27. Februar,

wenn es heißt: „Das Willms sind wir!“ An diesem Abend werden sich all die wichtigen Fächer vorstellen und du kannst schon viele Lehrer und Lehrerinnen sowie Schüler und Schülerinnen kennenlernen. Und merke dir doch auch schon

Samstag, den 21. März,

wenn wir zum Tag der offenen Schule einladen. Hier wirst du unsere Unterrichtsräume sehen und kannst am Kennenlernunterricht teilnehmen.