Gymnasium an der Willmsstraße

Ganztag

Das Gymnasium an der Willmsstraße zählt zu den zehn ältesten Ganztagsgymnasien im Land Niedersachsen. Bereits seit dem Schuljahr 1997/98 bietet das Willms seinen Schülerinnen und Schülern Ganztagsangebote. So profitieren wir von einer 20jährigen Erfahrung, die uns bei der stetigen Anpassung unsere Angebote sehr hilfreich ist.

Das Willms bietet seinen Schüler*innen auch nach Ende des Fachunterrichts vielfältige Möglichkeiten, gemeinsam mit seinen Freund*innen zu lernen und individuellen Interessen nachzugehen.
Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist freiwillig. Am Willms nimmt erfreulicherweise mehr als die Hälfte der Schülerschaft an einem oder mehreren Angeboten teil.
Dass das Willms immer stärker nicht nur als Lernort am Vormittag, sondern auch als ganztäglicher Lebensort wahrgenommen wird, stärkt unsere Schulgemeinschaft.
Zu dieser Gemeinschaft gehören auch unsere Pädagogischen Mitarbeiter*innen und Kooperationspartner, die das Ganztagsangebot mit ihren Kompetenzen, u.a. im Rahmen zahlreicher Arbeitsgemeinschaften (AGs), bereichern.

Das derzeitige Ganztagsangebot lässt sich in Teilbereiche gliedern: Arbeitsgemeinschaften, Hausaufgabenbetreuung, Lernberatungen, MaNa-Projekt und unsere schulinternen Sportligen.

Das Willms verfügt über eine lichtdurchflutete, attraktive und inhabergeführte Mensa, die u.a. den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Ganztagsangebote eine vielfältige Auswahl von leckeren Speisen in der Mittagspause bietet.

Ferner bietet das Willms seinen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern eine Schülerbücherei im „Kleinen Willms“ und eine Mediothek am Hauptgebäude. Die Mediothek wird von der Hausaufgabenbetreuung genutzt und dient Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern u.a. zur Vorbereitung der Facharbeiten.