Gymnasium an der Willmsstraße

Begegnungen

„Dialog bedeutet Kompromiß: Wir lassen uns auf die Meinung des anderen ein.“

Dalai Lama

 

Schule sollte ihren Schülerinnen und Schülern während der Schulzeit die Möglichkeit eröffnen, mit interessanten Persönlichkeiten, Biographien und Lebensläufen in Berührung und ins Gespräch zu kommen. Das Ziel des Gymnasiums an der Willmsstraße ist es daher mehrfach im Jahr Menschen, „die etwas zu sagen haben“, zum Gespräch und zu Vorträgen einzuladen.

Ankündigungen:

Am 17.09. ist Henning Scherf zu Gast im Forum des Gymnasiums zu dem Thema: „Die Herausforderungen an das Gemeinwesen durch die alternde Gesellschaft“

Einlass ist ab 17.30 Uhr. Der Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion beginnt um 18.00 Uhr.

Eine Anmeldung bis zum 14.09.2019 kann per Mail ( willms@ewetel.net ) oder telefonisch ( 04221-14671 ) erfolgen und würde uns die Planung erleichtern.

Auch im kommenden Jahr freut sich das Gymnasium an der Willmsstraße auf spannende „Begegnungen“:

  • Prof. Dr. Hans-Otto Pörtner (AWI) Berichterstatter des Weltklimaberichtes 2018 Datum: 13.01.2020 Beginn: 18.30 Uhr Einlass: 18.00 Uhr Ort: Forum des Gymnasiums
  • Prof. Dr. Norbert Lammert Bundestagspräsident a.D. Datum: 13.03.2020 Beginn: 16.00 Uhr Einlass: 15.30 Uhr Ort: Forum des Gymnasiums
 
Chronik

Der Schule gelang es, anlässlich des 65. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes, den ehemaligen Bundesverfassungrichter Professor Udo Di Fabio einzuladen, der sich mit der Frage beschäftigte: „Ist die Verfassung in guter Verfassung oder geht sie in Rente?“

Ein weiterer Gast war der Historiker, Journalist und Autor Dr. Olf Jessen, der sich 2014 dem Thema „100 Jahre Erster Weltkrieg – die Urkatastrophe Europas“ widmete. In seinem Vortrag machte er die Schrecken des Krieges, die historische Bedeutung und die Beweggründe der militärisch und politisch Verantwortlichen zugänglich.

Im März 2018 war Bundestagspräsident a.D. Dr. h.c. Wolfgang Thierse Gast am Gymnasium an der Willmsstraße. In einer Podiumsdiskussion, vor der gesamten Oberstufe und Gästen aus der Stadt und der Politik, gab er Einblicke in sein Leben in der DDR und im wiedervereinigten Deutschland. (hier geht es zum Artikel)

Am Abend des 22. Oktobers 2018 begrüßte das Willms Bundesministerin der Justiz a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zu dem Thema „Gefahren durch den Extremismus für die Demokratie“. Im Rahmen ihres Vortrags und der anschließenden Diskussion warnte sie vor radikalen Strömungen in der Gesellschaft und warb für den Dialog. (hier geht es zum Artikel)

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019 begrüßte das Willms den Bundesarbeitsminister a.D. Franz Müntefering zu dem Thema „Generationenvertrag auf dem Rücken der Jugend – soziale Gerechtigkeit auf dem Prüfstand“. Ausführlich diskutierte er mit Schülern über Generationengerechtigkeit und die Verantwortung für die Zukunft vor dem Hintergrund von „Fridays for Future“.

 

 

 

Am Dienstag, den 07. Mai 2019   begrüßte das Willms Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof, Vizepräsident des Bundesverfassungsricht a.D., zu dem Thema „70 GG – ist die Verfassung in einer guten Verfassung?“ Kirchhof gab eindrucksvoll Einblick in die Arbeit des Verfassungsgericht und schilderte anschaulich die Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes und die historische Leistung des Parlamentarischen Rats.

Am Montag, den 13. Mai 2019   begrüßte das Willms Karl Graf Stauffenberg zu dem Thema „Widerstand – mein Großvater – sein Vermächtnis für mich“. Dabei machte er deutlich, wie ihn der Name seines Großvaters geprägt hat und worin er die Herausforderungen der Zukunft sieht.

Am Dienstag, den 11. Juni 2019   begrüßte das Willms Dr. Gregor Gysi zu dem Thema „Die Einheit, die ich meine!“ Kurzweilig und unterhaltsam ging Gysi auf viele Facetten der Tagespolitik ein und versprach am Ende, Norbert Lammert das Willms zu empfehlen.

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltungsreihe „Begegnungen“ am Willms wird vom Rotary Club Delmenhorst unterstützt.