Gymnasium an der Willmsstraße

Begegnungen

„Dialog bedeutet Kompromiß: Wir lassen uns auf die Meinung des anderen ein.“

Dalai Lama

 

Schule sollte ihren Schülerinnen und Schülern während der Schulzeit die Möglichkeit eröffnen, mit interessanten Persönlichkeiten, Biographien und Lebensläufen in Berührung und ins Gespräch zu kommen. Das Ziel des Gymnasiums an der Willmsstraße ist es daher mehrfach im Jahr Menschen, „die etwas zu sagen haben“, zum Gespräch und zu Vorträgen einzuladen.

 

So gelang es der Schule, anlässlich des 65. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes, den ehemaligen Bundesverfassungrichter Professor Udo Di Fabio einzuladen, der sich mit der Frage beschäftigte: „Ist die Verfassung in guter Verfassung oder geht sie in Rente?“

 

 

Ein weiterer Gast war der Historiker, Journalist und Autor Dr. Olf Jessen, der sich 2014 dem Thema „100 Jahre Erster Weltkrieg – die Urkatastrophe Europas“ widmete. In seinem Vortrag machte er die Schrecken des Krieges, die historische Bedeutung und die Beweggründe der militärisch und politisch Verantwortlichen zugänglich.

 

 

„Jüngster Gast“ am Gymnasium an der Willmsstraße war  im März 2018 Bundestagspräsident a.D. Dr. h.c. Wolfgang Thierse. In einer Podiumsdiskussion, vor der gesamten Oberstufe und Gästen aus der Stadt und der Politik, gab er Einblicke in sein Leben in der DDR und im wiedervereinigten Deutschland. (hier geht es zum Artikel)

 

Die Veranstaltungsreihe „Begegnungen“ am Willms wird vom Rotary Club Delmenhorst unterstützt.

 

 

Ankündigungen:

 

 

Am 22. Oktober 2018   begrüßt das Willms Bundesministerin der Justiz a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zu dem Thema „Gefahren durch den Extremismus für die Demokratie“.

 

Beginn:            19.00 Uhr

Einlass:             18.30 Uhr

Ort:                    Forum des Gymnasiums

Eintritt:            Eine Spende für den Förderverein des Gymnasiums an der Willmsstraße Delmenhorst würde uns freuen!

Anmeldung:  Eine Anmeldung bis zum 02.10.2018 würde uns die Planung erleichtern.

Getränke und ein Imbiss stehen kostenlos zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn sie nach dem Vortrag und der Diskussion noch zum Gedankenaustausch unsere Gäste sind!